Förderverein des DRK Krankenhauses Altenkirchen unterstützt Klinik

Eingetragen bei: Presse | 0

AK-Kurier 15.12.2017 Die Intensivabteilung des DRK Krankenhauses Altenkirchen freut sich über die Anschaffung eines flexiblen Einweg-Endoskopie-Systems mit Monitor, einem mobilen Hygienecenter, zwei mobile faltbare Sichtschutzwände sowie einen Pflegewagen für die Praxisanleitung von Auszubildenden.   Von links: Justina Barch, Sybille Reuss, … Weiter